News

Ferienzeit ist Einbruchszeit

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Für viele Familien ist die Ferienzeit eine der beliebtesten des ganzen Jahres. Das Wetter ist schön, die Tage lang und es wird in den wohlverdienten Urlaub gefahren. Über einen längeren Zeitraum verlassene Häuser ziehen Einbrecher an und es besteht die Gefahr, dass die Erholung des Urlaubs direkt verfliegt, sobald man sein trautes Heim nach dem Urlaub wieder aufsucht.

 

 

Große Teile der Bevölkerung fürchten sich vor Einbrüchen in ihr zu Hause. Jeder Dritte ist besorgt, Opfer eines Einbruchs zu werden. Diese Entwicklung wird insbesondere durch die steigenden Ausgaben für Einbruchsicherung durch Privatpersonen gezeigt. Neben diesen Maßnahmen sollen nun noch ein paar weitere vorgestellt werden, mit denen Sie sich gegen potentielle Einbrecher schützen können. Häufig beobachten Einbrecher die Häuser potentieller Opfer vorab und überprüfen die Gebäude auf sich ansammelnde Post, die Position der Rollläden oder auf die Benutzung von Lichtschaltern. Um sich gegen diese Indikatoren für ein verlassenes Haus zu schützen können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden. 

Eine sehr gute Möglichkeit sich zu schützen ist es, die Nachbarn um ihre Hilfe zu bitten. Wenn diese regelmäßig Briefkästen leeren und unter Umständen Jalousien bewegen wird nicht der Eindruck geweckt, dass das Haus verlassen sei und potentielle Einbrecher suchen sich ein weniger risikoreiches Objekt. 

Durch die Einbindung von Zeitschaltuhren können Veränderungen der Beleuchtung durchgeführt werden, was eine ähnliche Wirkung ausstrahlt und abschreckend auf Einbrecher wirkt. Auch Außenbeleuchtungen mit Bewegungsmeldern wirken stark abschreckend auf Einbrecher. Selbst für den Fall, dass ein Einbrecher das Haus als derzeit unbewohnt identifiziert, kann eine ausreichende Außenbeleuchtung dem Einbruch präventiv entgegenwirken. 

Zusätzlich sollte selbstverständlich darauf geachtet werden einen Zweitschlüssel nicht öffentlich zu verstecken, da Einbrecher die üblichen Verstecke kennen. Außerdem ist es sehr wichtig alle Fenster und Türen verschlossen zu halten. 

Neben diesen kostenlosen Maßnahmen, besteht natürlich auch die Möglichkeit zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, wie zum Beispiel die Installation von Kameras mit Bewegungsmeldern oder einbruchssicheren Türen. Diese Anwendungen können auch mit dem Smartphone verwaltet werden und bieten so eine gute Bedienbarkeit.

Durch diese nicht besonders aufwendigen Maßnahmen, können sie Ihr Heim zu einem risikoreichen Ziel machen, welches Einbrecher häufig meiden und können somit Ihren Urlaub vollends genießen!

 

Über Alpha Team

Alpha Team Security wurde 2005 in Osnabrück gegründet und beschäftigt momentan 150 Personen im Sicherheitsdienst. Höchster Wert wird auf Vertrauen, Sicherheit und Qualität im Objekt- und Personenschutz gelegt. Mit 13 Jahren Erfahrung sind wir mit jeder Art von Einsatz in Berührung gekommen von Großveranstaltungen zu Privateinsätzen. Wir arbeiten gerne mit jeder Art von Kunden zusammen, ob für einen einzelnen Einsatz oder für eine regelmäßige Veranstaltung.

©2018 Alpha-Team Security GmbH. All Rights Reserved.

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok